Wettbewerbe 2012

Internationaler Einradwettkampf 18.-20.05.2012   Internationaler Einradwettkampf im Schwabenland Zum ersten Mal fand im Mai diesen Jahres der Salamandercup in Kornwestheim bei Stuttgart statt. Angetreten sind rund 300 Fahrer aus diversen europäischen Ländern, die sich vor der Weltmeisterschaft im Juli in Brixen mit der Rennkonkurrenz messen wollten. Auch die Startsysteme, die in Brixen zum Einsatz kommen, wurden ausgiebig getestet und für gut befunden. So wurde die Frühstartregelung aus der Leichtathletik in den Einradsport übernommen um bei der Vielzahl von Athleten die provozierten Frühstarts zu reduzieren und damit die Wettkampfzeiten kürzer und effektiver zu machen. Bei schönem Wetter verlief der Wettkampf auf dem Gelände des SV Salamander Kornwestheim durch die präzise Planung und Durchführung absolut reibungslos. Ein Highlight war für uns alle die Indoortartanbahn, bei der wetterunabhängig gestartet werden kann. Mit den Ergebnissen können alle Türkenfelder Fahrerinnen sehr zufrieden sein. Valentina Rupp ( 4x Platz1, 2xPlatz 2, 1x Platz 3) und Leonie Raia ( 1xPlatz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 3 ) demonstrierten wieder einmal ihr außergewöhnliches Können. Sophie Schubert kam einige Male unter die ersten 10 und Sarah Nowosadtko hatte in der neuen Altersklasse( U15 )  als fast Jüngste einen schweren Stand und wird sich sicherlich noch etwas eingewöhnen müssen. Für unsere Fahrerinnen war es eine exzellente Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im Juni und die Weltmeisterschaft im Juli. Deutsche und Bayerische Meisterschaft in Haßfurth 23..24.06.2012   Deutsche und Bayerische Meisterschaft in Haßfurt           Sehr erleichtert waren Eltern und Fahrerinnen als feststand, dass aus der bayerischen Rennmeisterschaft in Haßfurt (Bayern) auch die deutsche Meisterschaft wird. Freie Wochenendzeiten sind in der heißen Phase vor der Weltmeisterschaft rar und die Vorstellung wie das Jahr zuvor durch ganz Deutschland zu reisen reizte dieses Jahr niemanden. Umso überraschter waren wir, dass das Navi uns knapp 300 km angezeigt hat und damit der Weg ca. 30 km länger ist als nach Brixen!! Egal, Jugendherberge wurde gebucht und 6 Familien machten sich am Fr, 22.06. auf den Weg nach Haßfurt. Wir waren alle sehr gespannt, wie unsere beiden Neuzugänge, Paula Schmidt und Leonie Staffler, die Wettkampfatmosphäre und das Gewusele der ca. 500 Menschen empfinden würden. Am Abend begaben wir uns dann erst mal auf die Suche nach einem Public viewing und pendelten dann zwischen Eisdiele (hatte Public viewing) und Bratwurststand hin und her. Am Samstag und Sonntag war dann der Tag der Hochleistungen: Deutsche Meisterschaft Valentina Rupp      10x Gold, 3x Bronze Leonie Raia             1x Silber, 1x Bronze Sophie Schubert     1x Bronze Paula Schmidt          2x Bronze   Bayerische Meisterschaft Valentina Rupp     10x Gold, 1x Silber, 2x Bronze Leonie Raia             1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze Sarah Nowosadtko  1x Bronze Sophie Schubert      1x Silber Paula Schmidt       1x Silber, 3x Bronze Für Paula Schmidt und Leonie Staffler war es der erste Wettkampf. Paula stürzte, mit Abstand in Führung liegend, bei 100m, fuhr dann aber in allen anderen Disziplinen immer vorne mit. Leonie hat sich super geschlagen und wird mit Sicherheit bei den Rennen im nächsten Jahr auch ganz vorne mitmischen. Ein großes Kompliment an die Mädchen der Fun Wheels! Das habt ihr toll gemacht! Wir sind so stolz auf euch!!!!!!!!! Deutsche Meisterschaft Einradfreesteyle in Neufarn 03.-04.11.2012   Valentina Rupp ist deutsche Meisterin. Am vergangenen Wochenende fuhren die 6 Fun-Wheels aus Türkenfeld bei den Deutschen Meisterschaften im inradfreestyle 9x Edelmetall ein. Valentina Rupp, die schon im Sommer bei der Weltmeisterschaft in Brixen den deutschen Rekord im Standard Skill erneuerte, konnte auch diesmal an die Spitze des Feldes fahren und ist neue deutsche Meisterin im Standard Skill über alle Altersklassen. Das brachte ihr auch Gold in der Altersklasse U13. Mit ihrer Einzelkür “Ballett versus Hip hop” erreichte sie ebenfalls einen 1. Platz in ihrer Altersklasse. Mit ihrer 16-jährigen Paarkürpartnerin Anna-Lena Blaschke aus Erding zauberte sie ein Gänsehautfeeling zum Thema “Peter Pan” und erhielt damit in der Altersklasse 16+ die Bronzemedaille. Leonie Raia trat als dramatisch agierender Captain Jack Sparrow auf und erzielte in der Altersklasse U15 den 1. Platz und eine Goldmedaille. Im Standard Skill fuhr sie Bronze ein. Sarah Nowosadtko erhielt für ihre coole Vorstellung als James Bond den 3. platz in der Altersklasse U15. Ein Multitalent in der Altersklasse U13 war Sophie Schubert: Sie fuhr im Standard Skill auf den 3. Platz und mit einer perfekten Vorstellung von “Indian Spirit” in der Einzelkür auf den 2. Platz. Mit ihrer Paarkürpartnerin Lisa Lempert aus Eresing erhielt sie als “Surf Girl” die Goldmedaille. Zum Schluss wurde es noch einmal spannend: Die stark favorisierte Großgruppenkür des Juniorkaders Bayern landete schließlich auf dem 2. Platz, somit gab es Silber für Sophie. Für die beiden Youngster der Fun-Wheels, Leonie Staffler und Paula Schmidt, war es der ersten Freestylewettkampf. Sie mussten als 8-Jährige in der Altersklasse U11 mitfahren und sich mit fast 3 Jahre älteren Fahrerinnen messen. Dafür haben sie sich super geschlagen. Leonie wurde im Standard Skill 5. und Paula schaffte es mit dem 4. Platz beinahe aufs Treppchen. Insgesamt starteten knapp 300 Fahrer bei der Deutschen Meisterschaft, die dieses Jahr wieder in Neufahrn bei München stattfand. Für die Einrad-Mädels war es der krönende Abschluss eines ereignisreichen und erfolgreichen Jahres. Bis Weihnachten können sie es etwas gemütlicher angehen lassen. Ab Januar fängt dann die Vorbereitung auf die Eurocycle 2013 im Mai in der Schweiz an.  
www.tsv-tuerkenfeld.de

Wettbewerbe 2012

TSV Türkenfeld 1923 e.V.
Abteilung Einrad
Internationaler Einradwettkampf 18.-20.05.2012   Internationaler Einradwettkampf im Schwabenland Zum ersten Mal fand im Mai diesen Jahres der Salamandercup in Kornwestheim bei Stuttgart statt. Angetreten sind rund 300 Fahrer aus diversen europäischen Ländern, die sich vor der Weltmeisterschaft im Juli in Brixen mit der Rennkonkurrenz messen wollten. Auch die Startsysteme, die in Brixen zum Einsatz kommen, wurden ausgiebig getestet und für gut befunden. So wurde die Frühstartregelung aus der Leichtathletik in den Einradsport übernommen um bei der Vielzahl von Athleten die provozierten Frühstarts zu reduzieren und damit die Wettkampfzeiten kürzer und effektiver zu machen. Bei schönem Wetter verlief der Wettkampf auf dem Gelände des SV Salamander Kornwestheim durch die präzise Planung und Durchführung absolut reibungslos. Ein Highlight war für uns alle die Indoortartanbahn, bei der wetterunabhängig gestartet werden kann. Mit den Ergebnissen können alle Türkenfelder Fahrerinnen sehr zufrieden sein. Valentina Rupp ( 4x Platz1, 2xPlatz 2, 1x Platz 3) und Leonie Raia ( 1xPlatz 1, 1x Platz 2, 1x Platz 3 ) demonstrierten wieder einmal ihr außergewöhnliches Können. Sophie Schubert kam einige Male unter die ersten 10 und Sarah Nowosadtko hatte in der neuen Altersklasse( U15 )  als fast Jüngste einen schweren Stand und wird sich sicherlich noch etwas eingewöhnen müssen. Für unsere Fahrerinnen war es eine exzellente Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft im Juni und die Weltmeisterschaft im Juli. Deutsche und Bayerische Meisterschaft in Haßfurth 23..24.06.2012   Deutsche und Bayerische Meisterschaft in Haßfurt           Sehr erleichtert waren Eltern und Fahrerinnen als feststand, dass aus der bayerischen Rennmeisterschaft in Haßfurt (Bayern) auch die deutsche Meisterschaft wird. Freie Wochenendzeiten sind in der heißen Phase vor der Weltmeisterschaft rar und die Vorstellung wie das Jahr zuvor durch ganz Deutschland zu reisen reizte dieses Jahr niemanden. Umso überraschter waren wir, dass das Navi uns knapp 300 km angezeigt hat und damit der Weg ca. 30 km länger ist als nach Brixen!! Egal, Jugendherberge wurde gebucht und 6 Familien machten sich am Fr, 22.06. auf den Weg nach Haßfurt. Wir waren alle sehr gespannt, wie unsere beiden Neuzugänge, Paula Schmidt und Leonie Staffler, die Wettkampfatmosphäre und das Gewusele der ca. 500 Menschen empfinden würden. Am Abend begaben wir uns dann erst mal auf die Suche nach einem Public viewing und pendelten dann zwischen Eisdiele (hatte Public viewing) und Bratwurststand hin und her. Am Samstag und Sonntag war dann der Tag der Hochleistungen: Deutsche Meisterschaft Valentina Rupp      10x Gold, 3x Bronze Leonie Raia             1x Silber, 1x Bronze Sophie Schubert     1x Bronze Paula Schmidt          2x Bronze   Bayerische Meisterschaft Valentina Rupp     10x Gold, 1x Silber, 2x Bronze Leonie Raia             1x Gold, 1x Silber, 2x Bronze Sarah Nowosadtko  1x Bronze Sophie Schubert      1x Silber Paula Schmidt       1x Silber, 3x Bronze Für Paula Schmidt und Leonie Staffler war es der erste Wettkampf. Paula stürzte, mit Abstand in Führung liegend, bei 100m, fuhr dann aber in allen anderen Disziplinen immer vorne mit. Leonie hat sich super geschlagen und wird mit Sicherheit bei den Rennen im nächsten Jahr auch ganz vorne mitmischen. Ein großes Kompliment an die Mädchen der Fun Wheels! Das habt ihr toll gemacht! Wir sind so stolz auf euch!!!!!!!!! Deutsche Meisterschaft Einradfreesteyle in Neufarn 03.-04.11.2012   Valentina Rupp ist deutsche Meisterin. Am vergangenen Wochenende fuhren die 6 Fun-Wheels aus Türkenfeld bei den Deutschen Meisterschaften im inradfreestyle 9x Edelmetall ein. Valentina Rupp, die schon im Sommer bei der Weltmeisterschaft in Brixen den deutschen Rekord im Standard Skill erneuerte, konnte auch diesmal an die Spitze des Feldes fahren und ist neue deutsche Meisterin im Standard Skill über alle Altersklassen. Das brachte ihr auch Gold in der Altersklasse U13. Mit ihrer Einzelkür “Ballett versus Hip hop” erreichte sie ebenfalls einen 1. Platz in ihrer Altersklasse. Mit ihrer 16- jährigen Paarkürpartnerin Anna-Lena Blaschke aus Erding zauberte sie ein Gänsehautfeeling zum Thema “Peter Pan” und erhielt damit in der Altersklasse 16+ die Bronzemedaille. Leonie Raia trat als dramatisch agierender Captain Jack Sparrow auf und erzielte in der Altersklasse U15 den 1. Platz und eine Goldmedaille. Im Standard Skill fuhr sie Bronze ein. Sarah Nowosadtko  erhielt für ihre coole Vorstellung als James Bond den 3. platz in der Altersklasse U15. Ein Multitalent in der Altersklasse U13 war Sophie Schubert: Sie fuhr im Standard Skill auf den 3. Platz und mit einer perfekten Vorstellung von “Indian Spirit” in der Einzelkür auf den 2. Platz. Mit ihrer Paarkürpartnerin Lisa Lempert aus Eresing erhielt sie als “Surf Girl” die Goldmedaille. Zum Schluss wurde es noch einmal spannend: Die stark favorisierte Großgruppenkür des Juniorkaders Bayern landete schließlich auf dem 2. Platz, somit gab es Silber für Sophie. Für die beiden Youngster der Fun-Wheels, Leonie Staffler  und Paula Schmidt, war es der ersten Freestylewettkampf. Sie mussten als 8-Jährige in der Altersklasse U11 mitfahren und sich mit fast 3 Jahre älteren Fahrerinnen messen. Dafür haben sie sich super geschlagen. Leonie wurde im Standard Skill 5. und Paula schaffte es mit dem 4. Platz beinahe aufs Treppchen. Insgesamt starteten knapp 300 Fahrer bei der Deutschen Meisterschaft, die dieses Jahr wieder in Neufahrn bei München stattfand. Für die Einrad-Mädels war es der krönende Abschluss eines ereignisreichen und erfolgreichen Jahres. Bis Weihnachten können sie es etwas gemütlicher angehen lassen. Ab Januar fängt dann die Vorbereitung auf die Eurocycle 2013 im Mai in der Schweiz an.  
www.tsv-tuerkenfeld.de
TSV Türkenfeld 1923 e.V. Abteilung Einrad