Freizeitliga

Berichte von den Spieltagen 2017/2018

Knapper Erfolg beim Abschlussspiel in Herrsching   Am letzten Dienstag 15. Mai 2018 hatte unser Hobbyliga Team das letzte Spiel der Saison. Gastgeber war Herrsching, der derzeitige Tabellenletzte. Da wir einige aus unserer  Mannschaft diesmal nicht teilnehmen konnten,  konnten wir glücklicherweise auf Christian Stein zurückgreifen, der sein erstes Spiel absolvierte. Christian konnte in einem kämpferischen Match im 2. Herreneinzel seinen Gegner ganz klar die Grenzen aufzeigen und beweisen, dass er spielerisch einen großen Sprung gemacht hat und auch konditionell im Einzel bestehen kann.( 16:21 12:21) Im 2. Herren Doppel zusammen mit Roger Rompf verlief es nicht so gut. Hier lagen die Nerven etwas blank und unnötige Fehler machten beide das Leben schwer, so dass das Match ganz knapp in 3 Sätzen an die Herrschinger ging. (21:18 7:21 22:20)  Unsere einzige Dame Carina musste sich im Dameneinzel, trotz hartem Kampf, der sehr erfahrenen Herrschinger Abteilungsleiterin knapp geschlagen geben (21:18 21:19,), zeigte aber im Mixed zusammen mit Roger Rompf ganz klar wo ihre Stärken liegen. Beide gewannen das Spiel in zwei Sätzen. (21:18 21:19) Das 1. Herreneinzel hat Erich Heinold in einem überaus spannenden Match gegen einen viel jüngeren Gegner deutlich für sich entscheiden können (16:21 14:21.) Hier zeigte sich wieder einmal der Kampfgeist von Erich! Das 1. Herren Doppel gewannen Peter Salomon zusammen mit Erich Heinold klar in 2 Sätzen (7:21 18:21,), so dass wir mit 4:2 Punkten verdient nach Hause fahren konnten. In der Tabelle sind wir nun mit dem 3. Platz genau im Mittelfeld gelandet und gratulieren dem neuen Meister der Saison SV 1880 München zum 1. Platz! 4:2 Niederlage gegen SV Esting   Am Montag 07. Mai trat unsere Hobbyliga Mannschaft gegen den punktgleich auf Platz zwei stehenden SV Esting an. Da die Meisterschaft 2017/18 bereits durch den SV 1880 München Entschieden war, ging es im letzten Heimspiel noch um die Vize-Meisterschaft. Leider waren wichtige SpielerInnen nicht einsatzfähig.  Und so musste Teamchef Winsley Fernando entsprechend disponieren. In einem hart umkämpften Match, mit Entscheidungen bei einigen Spielen über 3 Sätze unterlag der TSV Türkenfeld am Ende ein knapp mit 4:2. Nach der Vize-Meisterschaft in der letzten Saison, landet das Hobbyliga Team in dieser Saison wohl auf Platz 3. Das letzte Saisonspiel unserer Mannschaft findet am 15. Mai beim Tabellenletzten in Herrsching statt. Überraschendes Unentschieden gegen SV 1880 München   am Montag 09. April hat unser Hobbyligateam gegen den ungeschlagenen Tabellenführer vom SV 1880 München bestritten. Im Hinspiel in München hatten wir in Bestbesetzung keine Chance und unterlagen 1:5! Durch den Ausfall unserer Nummer 1 waren wir deshalb im Heimspiel nicht sehr optimistisch gegen den SV 1880 etwas ausrichten zu können.   Doch es kam anders. Unsere beiden Herren Doppel zeigten mit einer eindrucksvollen Leistung, dass der TSV nicht bereit war die Partien kampflos abzugeben und holten überraschend die ersten beiden Punkte für Türkenfeld. Unsere Gäste kamen wieder mit ihrer Bezirksliga erfahrenen Spielerin Laura Rummel, welche im Mixed deutlich siegte. Das Damen Einzel musste auch noch wegen Verletzung von Sabine Burk ohne Einsatz abgegeben werden. So stand es bis zu diesem Zeitpunkt 2:2.   Beim Herren Einzel 1 setzte sich der überragende Erich Heinold nach einem spannenden Match in drei Sätzen durch und holte damit den 3 Punkt für  den TSV Türkenfeld. Im Herren Einzel 2 hatte Winsley Fernando gegen den jungen Florian Brenken nur wenig entgegen zu setzen.   Anbei die Einzelergebnisse: 23.02.2018 - SC Wessling - TSV Türkenfeld 1923 Die Hobbyligamannschaft des TSV Türkenfeld war am vergangenen Freitag 23. Februar zu Gast beim SC Weßling. Ohne die Nummer 1 Matthias Hennig, der  verletzungsbedingt  ausfiel, ging es gegen eine stark auftretende Weßlinger Mannschaft. Das Auswärtsspiel war sehr kampfbetont und spannend bis zum Schluss. Am Ende konnte sich der TSV Türkenfeld mit 4:2 durchsetzen. Im Damen Einzel gewann Sabine souverän mit 21:11, 21:10. Das Herren Einzel 1 mit Erich Heinold konnte trotz Rückstand von 13:19, aufgeholt und im 1.Satz noch mit 22:20 gewonnen werden. Der anschließende 2.Satz gegen den stark spielenden Engländer Ken Millard ging auch knapp zugunsten von Erich mit 21:17 aus. Winsley Fernando hatte weniger Mühe und gewann gegen seinen jungen Konkurrenten Moritz Fischer aus Weßling 21:14 und 21:14. Unser Doppel 1 mit Erich Heinold / Peter Salomon musste  sich nach großen Kampf gegen die Weßlinger Christoph Stechbart / Thomas Höcht 17:21 21:18 15:21 geschlagen geben. Auch das Mixed mit Carina Preißler / Roger Rompf ging trotz einer engagierten Leistung gegen Iris Nowak / Thomas Höcht mit 22:20, 22:24 und 19:21verloren . Das letzte und entscheidende Spiel war das Herrendoppel 2 mit Winsley Fernando / Roger Rompf gegen die extrem stark aufspielende Weßlinger Gerhard Triebenbacher und Ken Millard sehr knapp 15:21 21:19 22:20.   Mit diesem Ergebnis bleibt der TSV Türkenfeld auf dem 2. Tabellenplatz hinter der Überraschungsmannschaft vom SV 1880 München. 05.02.2018 - Überlegener Sieg gegen Tabellenletzen Das Hobbyliga Team des TSV Türkenfeld 1923 hat am Montag 05. Februar 2018 in eigener Halle die erwarteten Punkte gegen den Tabellenletzten TSV Herrsching im letzten Hinrundenspiel erzielt. Unser Team war dem Gast in allen Belangen überlegen und gewann mit maximalen 6:0 Punkten. Auch mit 12:1 in den Spielsätzen war am Ende die Überlegenheit deutlich. Unsere Mannschaft steht damit in der Staffel Fürstenfeldbruck auf dem 3. Platz . Folgende Spieler kamen zum Einsatz: 01.12.2017 - Knappes 4 : 2 beim SV Esting Am Freitag 01.12. trat unsere Hobbyliga Mannschaft beim SV Esting an. Mehrere wichtige Spieler waren nicht einsatzfähig. Teamchef Winsley Fernando musste entsprechend disponieren, um die zweite Niederlage der Saison zu vermeiden. Mit dem verfügbaren Team gelang dem TSV Türkenfeld am Ende ein knapper, aber verdienter Erfolg. Überzeugen konnte an diesem Abend beim TSV Türkenfeld Peter Salomon, der seine beiden Spiele (Herrendoppel 1 mit Winsley Fernando und Mixed mit Carina Preißler) jeweils klar mit 2:0 Sätzen entscheiden konnte. Damit bleibt unser Team Tabellenzweiter der Liga Fürstenfeldbruck. 13.11.2017 - Unerwartet hohe Niederlage in München   Am Montagabend 13. November 2017 gastierte unser Hobbyliga Team beim SV 1880 München. In den vergangenen Jahren war der TSV Türkenfeld meist sehr erfolgreich und konnte die Punkte mit nach Hause nehmen. Nachdem der SV 1880 München im Spiel gegen das bisher nicht stark auftretende Esting nur ein Unentschieden erreichte, war unser Team als Tabellenführer klarer Favorit. Doch es kam anders. Die Münchener boten gegenüber dem Spiel in Esting ein fast völlig anderes Team auf. Nur ein Spieler hatte auch in Esting mitgewirkt. Zudem hatten die Münchener den im Badminton bekannten Bundesliga Spieler und Trainer Felix Hoffmann als Coach dabei. Am Ende hatte der TSV Türkenfeld das Nachsehen und unterlag sehr deutlich mit 1:5! Nur Matthias Hennig konnte das Herren Einzel 1 klar für sich entscheiden. 09.10.2017 - erstes Heimspiel Am Montag 09.10 hat unser Hobbyligateam das erste Heimspiel gegen den amtierenden Meister der letzten Saison SC Wessling bestritten. Wir waren sehr gespannt, wie sich die Beteiligten Kontrahenten mit neuem Mannschaftsgefüge darstellen würden, da durch die Abgänge bei uns (in die Bezirksklassen Mannschaft des TSV) und der Weßlinger Nummer 1 (Lorenz Gandon, wechselte auch in unsere Bezirksklassen Mannschaft). Unsere Gäste kamen, laut Weßlinger Mannschaftsführer, nicht in Bestbesetzung, hatten auch keine Dame für das Einzel verfügbar und unterlagen am Ende deutlich mit 5:1. Die Einzelergebnisse:

Freizeitliga

Berichte von den Spieltagen 2017/2018

Knapper Erfolg beim Abschlussspiel in Herrsching   Am letzten Dienstag 15. Mai 2018 hatte unser Hobbyliga Team das letzte Spiel der Saison. Gastgeber war Herrsching, der derzeitige Tabellenletzte. Da wir einige aus unserer  Mannschaft diesmal nicht teilnehmen konnten,  konnten wir glücklicherweise auf Christian Stein zurückgreifen, der sein erstes Spiel absolvierte. Christian konnte in einem kämpferischen Match im 2. Herreneinzel seinen Gegner ganz klar die Grenzen aufzeigen und beweisen, dass er spielerisch einen großen Sprung gemacht hat und auch konditionell im Einzel bestehen kann.( 16:21 12:21) Im 2. Herren Doppel zusammen mit Roger Rompf verlief es nicht so gut. Hier lagen die Nerven etwas blank und unnötige Fehler machten beide das Leben schwer, so dass das Match ganz knapp in 3 Sätzen an die Herrschinger ging. (21:18 7:21 22:20)  Unsere einzige Dame Carina musste sich im Dameneinzel, trotz hartem Kampf, der sehr erfahrenen Herrschinger Abteilungsleiterin knapp geschlagen geben (21:18 21:19,), zeigte aber im Mixed zusammen mit Roger Rompf ganz klar wo ihre Stärken liegen. Beide gewannen das Spiel in zwei Sätzen. (21:18 21:19) Das 1. Herreneinzel hat Erich Heinold in einem überaus spannenden Match gegen einen viel jüngeren Gegner deutlich für sich entscheiden können (16:21 14:21.) Hier zeigte sich wieder einmal der Kampfgeist von Erich! Das 1. Herren Doppel gewannen Peter Salomon zusammen mit Erich Heinold klar in 2 Sätzen (7:21 18:21,), so dass wir mit 4:2 Punkten verdient nach Hause fahren konnten. In der Tabelle sind wir nun mit dem 3. Platz genau im Mittelfeld gelandet und gratulieren dem neuen Meister der Saison SV 1880 München zum 1. Platz! 4:2 Niederlage gegen SV Esting   Am Montag 07. Mai trat unsere Hobbyliga Mannschaft gegen den punktgleich auf Platz zwei stehenden SV Esting an. Da die Meisterschaft 2017/18 bereits durch den SV 1880 München Entschieden war, ging es im letzten Heimspiel noch um die Vize-Meisterschaft. Leider waren wichtige SpielerInnen nicht einsatzfähig.  Und so musste Teamchef Winsley Fernando entsprechend disponieren. In einem hart umkämpften Match, mit Entscheidungen bei einigen Spielen über 3 Sätze unterlag der TSV Türkenfeld am Ende ein knapp mit 4:2. Nach der Vize- Meisterschaft in der letzten Saison, landet das Hobbyliga Team in dieser Saison wohl auf Platz 3. Das letzte Saisonspiel unserer Mannschaft findet am 15. Mai beim Tabellenletzten in Herrsching statt. Überraschendes Unentschieden gegen SV 1880 München   am Montag 09. April hat unser Hobbyligateam gegen den ungeschlagenen Tabellenführer vom SV 1880 München bestritten. Im Hinspiel in München hatten wir in Bestbesetzung keine Chance und unterlagen 1:5! Durch den Ausfall unserer Nummer 1 waren wir deshalb im Heimspiel nicht sehr optimistisch gegen den SV 1880 etwas ausrichten zu können.   Doch es kam anders. Unsere beiden Herren Doppel zeigten mit einer eindrucksvollen Leistung, dass der TSV nicht bereit war die Partien kampflos abzugeben und holten überraschend die ersten beiden Punkte für Türkenfeld. Unsere Gäste kamen wieder mit ihrer Bezirksliga erfahrenen Spielerin Laura Rummel, welche im Mixed deutlich siegte. Das Damen Einzel musste auch noch wegen Verletzung von Sabine Burk ohne Einsatz abgegeben werden. So stand es bis zu diesem Zeitpunkt 2:2.   Beim Herren Einzel 1 setzte sich der überragende Erich Heinold nach einem spannenden Match in drei Sätzen durch und holte damit den 3 Punkt für  den TSV Türkenfeld. Im Herren Einzel 2 hatte Winsley Fernando gegen den jungen Florian Brenken nur wenig entgegen zu setzen.   Anbei die Einzelergebnisse: 23.02.2018 - SC Wessling - TSV Türkenfeld 1923 Die Hobbyligamannschaft des TSV Türkenfeld war am vergangenen Freitag 23. Februar zu Gast beim SC Weßling. Ohne die Nummer 1 Matthias Hennig, der  verletzungsbedingt  ausfiel, ging es gegen eine stark auftretende Weßlinger Mannschaft. Das Auswärtsspiel war sehr kampfbetont und spannend bis zum Schluss. Am Ende konnte sich der TSV Türkenfeld mit 4:2 durchsetzen. Im Damen Einzel gewann Sabine souverän mit 21:11, 21:10. Das Herren Einzel 1 mit Erich Heinold konnte trotz Rückstand von 13:19, aufgeholt und im 1.Satz noch mit 22:20 gewonnen werden. Der anschließende 2.Satz gegen den stark spielenden Engländer Ken Millard ging auch knapp zugunsten von Erich mit 21:17 aus. Winsley Fernando hatte weniger Mühe und gewann gegen seinen jungen Konkurrenten Moritz Fischer aus Weßling 21:14 und 21:14. Unser Doppel 1 mit Erich Heinold / Peter Salomon musste  sich nach großen Kampf gegen die Weßlinger Christoph Stechbart / Thomas Höcht 17:21 21:18 15:21 geschlagen geben. Auch das Mixed mit Carina Preißler / Roger Rompf ging trotz einer engagierten Leistung gegen Iris Nowak / Thomas Höcht mit 22:20, 22:24 und 19:21verloren . Das letzte und entscheidende Spiel war das Herrendoppel 2 mit Winsley Fernando / Roger Rompf gegen die extrem stark aufspielende Weßlinger Gerhard Triebenbacher und Ken Millard sehr knapp 15:21 21:19 22:20.   Mit diesem Ergebnis bleibt der TSV Türkenfeld auf dem 2. Tabellenplatz hinter der Überraschungsmannschaft vom SV 1880 München. 05.02.2018 - Überlegener Sieg gegen Tabellenletzen Das Hobbyliga Team des TSV Türkenfeld 1923 hat am Montag 05. Februar 2018 in eigener Halle die erwarteten Punkte gegen den Tabellenletzten TSV Herrsching im letzten Hinrundenspiel erzielt. Unser Team war dem Gast in allen Belangen überlegen und gewann mit maximalen 6:0 Punkten. Auch mit 12:1 in den Spielsätzen war am Ende die Überlegenheit deutlich. Unsere Mannschaft steht damit in der Staffel Fürstenfeldbruck auf dem 3. Platz . Folgende Spieler kamen zum Einsatz: 01.12.2017 - Knappes 4 : 2 beim SV Esting Am Freitag 01.12. trat unsere Hobbyliga Mannschaft beim SV Esting an. Mehrere wichtige Spieler waren nicht einsatzfähig. Teamchef Winsley Fernando musste entsprechend disponieren, um die zweite Niederlage der Saison zu vermeiden. Mit dem verfügbaren Team gelang dem TSV Türkenfeld am Ende ein knapper, aber verdienter Erfolg. Überzeugen konnte an diesem Abend beim TSV Türkenfeld Peter Salomon, der seine beiden Spiele (Herrendoppel 1 mit Winsley Fernando und Mixed mit Carina Preißler) jeweils klar mit 2:0 Sätzen entscheiden konnte. Damit bleibt unser Team Tabellenzweiter der Liga Fürstenfeldbruck. 13.11.2017 - Unerwartet hohe Niederlage in München   Am Montagabend 13. November 2017 gastierte unser Hobbyliga Team beim SV 1880 München. In den vergangenen Jahren war der TSV Türkenfeld meist sehr erfolgreich und konnte die Punkte mit nach Hause nehmen. Nachdem der SV 1880 München im Spiel gegen das bisher nicht stark auftretende Esting nur ein Unentschieden erreichte, war unser Team als Tabellenführer klarer Favorit. Doch es kam anders. Die Münchener boten gegenüber dem Spiel in Esting ein fast völlig anderes Team auf. Nur ein Spieler hatte auch in Esting mitgewirkt. Zudem hatten die Münchener den im Badminton bekannten Bundesliga Spieler und Trainer Felix Hoffmann als Coach dabei. Am Ende hatte der TSV Türkenfeld das Nachsehen und unterlag sehr deutlich mit 1:5! Nur Matthias Hennig konnte das Herren Einzel 1 klar für sich entscheiden. 09.10.2017 - erstes Heimspiel Am Montag 09.10 hat unser Hobbyligateam das erste Heimspiel gegen den amtierenden Meister der letzten Saison SC Wessling bestritten. Wir waren sehr gespannt, wie sich die Beteiligten Kontrahenten mit neuem Mannschaftsgefüge darstellen würden, da durch die Abgänge bei uns (in die Bezirksklassen Mannschaft des TSV) und der Weßlinger Nummer 1 (Lorenz Gandon, wechselte auch in unsere Bezirksklassen Mannschaft). Unsere Gäste kamen, laut Weßlinger Mannschaftsführer, nicht in Bestbesetzung, hatten auch keine Dame für das Einzel verfügbar und unterlagen am Ende deutlich mit 5:1. Die Einzelergebnisse:
TSV Türkenfeld 1923 e.V.
Abteilung Badminton
TSV Türkenfeld 1923 e.V. Abteilung Badminton