F2-Jugend feiert Hallenturniersieg beim FSV Eching Unsere F2-Jugend konnte gleich in Ihrem ersten Hallenturnier 2019 einen Turniersieg feiern. Das Turnier hätte dabei kaum spannender und voller Emotionen beginnen können, als man das erste Spiel gegen den SV Adelshofen- Nassenhausen erst mit der Schlusssirene 2:1 gewinnen konnte und die zahlreich mitgereisten Fans auf der Zuschauertribüne bereits nach dem ersten Spiel in volle Ekstase versetzten. Mit der stärksten Turnierleistung konnte man im nächsten Spiel souverän den ESV München mit 5:2 besiegen, so dass es in der dritten Partie gegen den Mitfavoriten aus Schondorf bereits um den Turniersieg ging. Nach starken Beginn und der 1:0 Führung stellten die Türkenfelder Jungs aber das Spielen ein und verloren konsequenterweise das Spiel doch noch mit 1:3. Nach dieser Enttäuschung besonnen sich die Jungs aber wieder auf Ihr Spiel und konnten einen 8:0 Kantersieg gegen den TSV Moorenweis feiern. Die Stimmung auf den Rängen erreichten dann Ihren Höhepunkt, als der TSV Schondorf in kürzester Zeit eine 4:1 Führung gegen den SV Adelshofen-Nassenhausen noch verspielte und mit dem zweiten Unentschieden in diesem Turnier für die Schondorfer die nicht mehr für möglich geglaubte Chance für unsere Jungs auf den Turniersieg entstand. Diese Chance ließen sich unsere Jungs schließlich nicht mehr nehmen und siegten im letzten kampfbetonten Spiel mit 3:1 gegen den Gastgeber aus Eching. Mit einer Bilanz von 4 Siegen und einer Niederlage bei einem Torverhältnis von 19:7 konnte sich die F2-Jugend somit den hart umkämpften Turniersieg holen, wobei ein großer Anteil an dem Sieg unseren phrenetischen und lautstarken Fans zu verdanken ist! Stehend von links: Trainer Andreas Glas, Matti Seybold, Fabio Basciano, Alexander Schreiber, Frederik Nietsche, Trainer Thomas Übelleitner, Timo Glas Knieend von links: Julian Übelleitner, Simon Herb, Luis Bajog, Moritz Glas Liegend: Seraphin Heckl
F2-Jugend feiert Hallenturniersieg beim FSV Eching Unsere F2-Jugend konnte gleich in Ihrem ersten Hallenturnier 2019 einen Turniersieg feiern. Das Turnier hätte dabei kaum spannender und voller Emotionen beginnen können, als man das erste Spiel gegen den SV Adelshofen-Nassenhausen erst mit der Schlusssirene 2:1 gewinnen konnte und die zahlreich mitgereisten Fans auf der Zuschauertribüne bereits nach dem ersten Spiel in volle Ekstase versetzten. Mit der stärksten Turnierleistung konnte man im nächsten Spiel souverän den ESV München mit 5:2 besiegen, so dass es in der dritten Partie gegen den Mitfavoriten aus Schondorf bereits um den Turniersieg ging. Nach starken Beginn und der 1:0 Führung stellten die Türkenfelder Jungs aber das Spielen ein und verloren konsequenterweise das Spiel doch noch mit 1:3. Nach dieser Enttäuschung besonnen sich die Jungs aber wieder auf Ihr Spiel und konnten einen 8:0 Kantersieg gegen den TSV Moorenweis feiern. Die Stimmung auf den Rängen erreichten dann Ihren Höhepunkt, als der TSV Schondorf in kürzester Zeit eine 4:1 Führung gegen den SV Adelshofen-Nassenhausen noch verspielte und mit dem zweiten Unentschieden in diesem Turnier für die Schondorfer die nicht mehr für möglich geglaubte Chance für unsere Jungs auf den Turniersieg entstand. Diese Chance ließen sich unsere Jungs schließlich nicht mehr nehmen und siegten im letzten kampfbetonten Spiel mit 3:1 gegen den Gastgeber aus Eching. Mit einer Bilanz von 4 Siegen und einer Niederlage bei einem Torverhältnis von 19:7 konnte sich die F2- Jugend somit den hart umkämpften Turniersieg holen, wobei ein großer Anteil an dem Sieg unseren phrenetischen und lautstarken Fans zu verdanken ist! Stehend von links: Trainer Andreas Glas, Matti Seybold, Fabio Basciano, Alexander Schreiber, Frederik Nietsche, Trainer Thomas Übelleitner, Timo Glas Knieend von links: Julian Übelleitner, Simon Herb, Luis Bajog, Moritz Glas Liegend: Seraphin Heckl
TSV Türkenfeld 1923 e.V. News - 1/ 2019	Fußball
TSV Türkenfeld 1923 e.V. News - 1/ 2019	Fußball