Turnierteilnahme

1. Oberbayerisches

Ranglistenturnier der Jugend

Samstag 07.02.2015  in Prien am Chiemse. Vom TSV Türkenfeld nahmen unsere beiden Spieler Benjamin Engelhardt (U11) und Irina Monien (U19) im Einzel teil. Mit einem Freilos startete Benni das Turnier im Viertelfinale und gewann dort gegen seinen Kontrahenten Tim Totzauer deutlich mit 21:5 und 21:6. Im Halbfinale lieferte er sich ein spannendes Match mit dem viertgesetzten Lukas Bosbach. Nachdem Benni den ersten Satz knapp zu 18 verloren hat, holte er sich den zweiten mit 21:16 und verlängerte das Spiel somit auf den 3. Satz. In diesem lag er gegen Ende 17:11 zurück, konnte den Abstand bis 20:19 jedoch auf nur noch einen Punkt verkürzen. Der folgende Ballwechsel lief jedoch zu Gunsten seines Gegners, wodurch Benni das über 40 Minuten andauernde Spiel leider 21:18; 16:21; 21:19 verlor. Die Niederlage steckte er jedoch schnell wieder weg und bezwang seinen letzten Gegenspieler Josef Messerer im Spiel um den dritten Platz mit 21:9; 21:12, wodurch er sich letztendlich doch noch aufs Siegertreppchen kämpfen konnte. Mit diesem erneuten Spitzenergebnis steht unserem erst neunjährigen Spieler während der nächsten beiden Bezirksranglistenturniere am 28.2. und 14.3. die Möglichkeit offen, sich für die Südbayerische Rangliste zu qualifizieren. Irina musste als 16 jähriges Nachwuchstalent zum ersten Mal in der U19 antreten und somit gegen ältere Mitspielerinnen antreten. Der erreichte 9. Platz im U19 Dameneinzel  in Oberbayern unserer Jugendspielerin Irina kann trotzdem als ein großer Erfolg gewertet werden. Der TSV Türkenfeld hat dank der hervorragenden Arbeit unserer Trainer Winsley Fernando und Yanni Astono bereits sehr gute Erfolge im Jugendbereich erzielt.
www.tsv-tuerkenfeld.de Benni bei der Siegerehrung

Turnierteilnahme

1. Oberbayerisches Ranglistenturnier der Jugend

Samstag 07.02.2015  in Prien am Chiemse. Vom TSV Türkenfeld nahmen unsere beiden Spieler Benjamin Engelhardt (U11) und Irina Monien (U19) im Einzel teil. Mit einem Freilos startete Benni das Turnier im Viertelfinale und gewann dort gegen seinen Kontrahenten Tim Totzauer deutlich mit 21:5 und 21:6. Im Halbfinale lieferte er sich ein spannendes Match mit dem viertgesetzten Lukas Bosbach. Nachdem Benni den ersten Satz knapp zu 18 verloren hat, holte er sich den zweiten mit 21:16 und verlängerte das Spiel somit auf den 3. Satz. In diesem lag er gegen Ende 17:11 zurück, konnte den Abstand bis 20:19 jedoch auf nur noch einen Punkt verkürzen. Der folgende Ballwechsel lief jedoch zu Gunsten seines Gegners, wodurch Benni das über 40 Minuten andauernde Spiel leider 21:18; 16:21; 21:19 verlor. Die Niederlage steckte er jedoch schnell wieder weg und bezwang seinen letzten Gegenspieler Josef Messerer im Spiel um den dritten Platz mit 21:9; 21:12, wodurch er sich letztendlich doch noch aufs Siegertreppchen kämpfen konnte. Mit diesem erneuten Spitzenergebnis steht unserem erst neunjährigen Spieler während der nächsten beiden Bezirksranglistenturniere am 28.2. und 14.3. die Möglichkeit offen, sich für die Südbayerische Rangliste zu qualifizieren. Irina musste als 16 jähriges Nachwuchstalent zum ersten Mal in der U19 antreten und somit gegen ältere Mitspielerinnen antreten. Der erreichte 9. Platz im U19 Dameneinzel  in Oberbayern unserer Jugendspielerin Irina kann trotzdem als ein großer Erfolg gewertet werden. Der TSV Türkenfeld hat dank der hervorragenden Arbeit unserer Trainer Winsley Fernando und Yanni Astono bereits sehr gute Erfolge im Jugendbereich erzielt.
Benni bei der Siegerehrung
TSV Türkenfeld 1923 e.V.
Abteilung Badminton
www.tsv-tuerkenfeld.de
TSV Türkenfeld 1923 e.V. Abteilung Badminton