Training

Trainingszeiten:

Gruppe 1 (Grundlagen): Montags 16:00 Uhr bis 17:55 Uhr Gruppe 2 (Fortgeschrittenen): Montags 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr (freiwillig Mi./Sa.) Gruppe 3 (Show Gruppe) Montags 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr Mittwochs 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Samstags nach terminlicher Absprache
Trainingskonzept Es ist uns ein großes Anliegen dass alle die bei uns trainieren freiwillig kommen und von sich aus ein Interesse haben etwas zu lernen und dies auch mit Freude tun. Uns geht es nicht um Leistung sondern in erster Linie um die Freude an der Bewegung und der Körperbeherrschung. Jeder der älter ist als 6 Jahre und Freude an Akrobatik, Luftartistik und anderen Zirkuskünsten hat ist deshalb bei uns gern willkommen. Es ist uns wichtig als Gruppe zusammen zu wachsen um u.a. bei Auftritten und Shows gemeinsam Großes zu vollbringen. Aber auch als Ausgleich zum alltäglichen Stress bieten wir eine willkommene Abwechslung und den Kindern, Jugendlichen wie auch Erwachsenen eine sichere und stabile Anlaufstelle wenn mal nicht alles so rund und glatt läuft. Gemeinsam geht es oft leichter durch solche Zeiten bzw. lassen sich solche Zeiten sogar vermeiden. Jung bis Alt ist bei uns im Training gern gesehen und willkommen, denn die Vielfalt, Erfahrung und Altersmischung gibt und bringt Jedem der Gemeinschaft etwas. Aufgrund der Nachfrage und des Engagements einzelner Artisten wird es ab September eine Art "Leistungsgruppe-Show Gruppe" geben. Dabei handelt es sich um hochmotivierte Jugendliche, die bereit sind intensiv zu trainieren um an Aufführungen teilzunehmen. Sie erhalten kostenlos zusätzliches Training in Akrobatik am Mittwoch und erarbeiten Choreografien an terminlich festgelegten Samstagen. Wer in die Gruppe der Fortgeschrittenen oder die Show Gruppe aufgenommen werden möchte, kann 2x im Jahr (Ende Okt., Ende März) an einem "Aufnahmetag" teilnehmen, an dem man sich für die Gruppen über ein Punktesystem qualifizieren kann. Einzelheiten zum Punktesystem folgen demnächst. Die Fortgeschrittenen trainieren Montags von 17:45 bis 19:15 Uhr fest und können freiwillig am Mittwochs- und Samstagstraining teilnehmen. Für die Show Gruppe sind Montags-, Mittwochs- und Samstagstraining verpflichtend. Trainingshäufigkeit Gruppe 1 (Grundlagen) Montags: 16:00 bis 17:55 Uhr Gruppe 2 (Fortgeschrittene, Showgruppe) 17:45 bis 19:15 Uhr Unser Training findet für alle immer Montags (außer Ferien) statt, für Fortgeschrittene freiwillig und für die Showgruppe zukünftig Mittwochs und gelegentlich auch Samstags verpflichtend . Die Teilnehmer der Gruppe 2 dürfen selbständig bzw. mit der Gruppe 1 schon ab 16:00 Uhr trainieren und somit ihre eigene Trainingszeit eigenverantwortlich erweitern. Ab 17:45 Uhr heißt es dann aber auch für sie, strukturiertes Training bis 19:15 Uhr. Mittwochs, reines Akrobatik Training mit Wolfi voraussichtlich 19:00 bis 21:00 Uhr; Samstag feste Termine: 30.9.; 21.10.; (11.11.;18.11.; 9.12. Bergweihnacht Choreo); 20.1.; 24.2.; 10.3.; 21.4.; 5.5.; 23.6. Weitere freie Trainings z.B. in Fürstenfeldbruck So. 19:00 bis 21:00 Uhr in der Turnhalle des Viscardi Gymnasiums können nach Absprache ebenfalls wahrgenommen werden. Organisation / Methoden Unser Training weist eine Phasenstruktur auf, die sich sowohl auf den Rahmentrainingsplan im  Schuljahr bezieht, als auch auf die einzelne Trainingseinheit. Das bedeutet, dass sich über das gesamte Schuljahr Trainingsphasen, Vorbereitungsphasen und Auftrittsphasen abwechseln. Die Trainingseinheit der Gruppe 1 gegliedert sich derzeit wie folgt: 16:00 - 16:15 Uhr Aufbau 16:15 - 16:30 Uhr spielerisches Aufwärmen 16:30 - 16:50 Uhr Partnerakrobatik 16:50 - 16:55 Uhr Gruppeneinteilung 16:55 - 17:20 Uhr Stationsarbeit in Minigruppen (3-5 Aktive) 17:20 - 17:45 Uhr Stationsarbeit (Wechsel) 17:45 - 17:55 Uhr Kraft/Kondition/Dehnen Die Trainingseinheit der Gruppe 2 gliedert sich: 17:45 bis 18:05 Uhr Aufwärmen & Dehnen 18:05 bis 18:20 Uhr Partnerakrobatik mit Toni 18:20 bis 19:00 Uhr Freies Training/Stationsarbeit 19:00 bis 19:10 Uhr Kraft/Kondition/Dehnen 19:10 bis 19:15 Uhr Abbau Im Rahmen  des Stationstrainings der Gruppe 1 wechseln die Trainierenden nach 20 sehr intensiven Minuten zur jeweiligen nächsten Station, damit Teilnehmer innerhalb von drei Wochen alle Bereiche mindestens einmal  intensiv trainieren können. Im freien Training der Gruppe 2 können Teilnehmer selbständig an Choreografien üben oder intensiv an einzelnen Stationen ihre Fähigkeiten mit Hilfe der Trainer ausbauen. Dabei können alle voneinander lernen. Inhalte Die Inhalte des Trainings allgemein können Sie der Gliederung oben ersehen. Die Inhalte der Stationsarbeit lassen sich bei Gruppe 1 wie folgt untergliedern: während der zwei Phasen der Stationsarbeit (2x 20 min.) besteht stets eine Station pro Woche aus Bodenakrobatik um die Grundlagen für den Handstand, Bogengang, Flick Flack, Salto zu erreichen sowie Spagat, einfache Partnerakrobatische Figuren etc. zu trainieren. Die andere von zwei Stationen besteht aus Mini- Trampolin, Trapez/Aerialring oder Vertikaltuch. Da nicht immer alle Mitglieder gleichzeitig am Trainingsgerät (z.B. Trapez) trainieren können, werden in der Zwischenzeit zusätzlich konditionelle Übungen gezeigt und trainiert, die für die artistischen Kunststücke notwendig sind. Durch zusätzliche workshops, meist an Samstagen, decken wir derzeit die Bereiche Hula Hoop, Seilspringen, Laufkugel, Rola Bola, Diabolo, Pois, Jonglieren und Partner Luftartistik ab. Diese workshops sind meist freiwillig, öffentlich und müssen von Mitgliedern je nach Qualität und Standart anteilig und von Nichtmitgliedern komplett bezahlt werden. Für Auftritte fallen ebenfalls zusätzliche Trainingseinheiten (Choreographie Training, Generalprobe) an Samstagen an. Wer sich entscheidet an Auftritten teilzunehmen muss an allen Sondertrainingseinheiten teilnehmen. Diese sind i.a.R. kostenlos. Der Einsatz wird durch tolle Aufführungen, riesigen Applaus und Erinnerungsvideos belohnt.
www.tsv-tuerkenfeld.de

Training

Trainingszeiten:

Gruppe 1 (Grundlagen): Montags 16:00 Uhr bis 17:55 Uhr Gruppe 2 (Fortgeschrittenen): Montags 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr (freiwillig Mi./Sa.) Gruppe 3 (Show Gruppe) Montags 17:45 Uhr bis 19:15 Uhr Mittwochs 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Samstags nach terminlicher Absprache
Trainingskonzept Es ist uns ein großes Anliegen dass alle die bei uns trainieren freiwillig kommen und von sich aus ein Interesse haben etwas zu lernen und dies auch mit Freude tun. Uns geht es nicht um Leistung sondern in erster Linie um die Freude an der Bewegung und der Körperbeherrschung. Jeder der älter ist als 6 Jahre und Freude an Akrobatik, Luftartistik und anderen Zirkuskünsten hat ist deshalb bei uns gern willkommen. Es ist uns wichtig als Gruppe zusammen zu wachsen um u.a. bei Auftritten und Shows gemeinsam Großes zu vollbringen. Aber auch als Ausgleich zum alltäglichen Stress bieten wir eine willkommene Abwechslung und den Kindern, Jugendlichen wie auch Erwachsenen eine sichere und stabile Anlaufstelle wenn mal nicht alles so rund und glatt läuft. Gemeinsam geht es oft leichter durch solche Zeiten bzw. lassen sich solche Zeiten sogar vermeiden. Jung bis Alt ist bei uns im Training gern gesehen und willkommen, denn die Vielfalt, Erfahrung und Altersmischung gibt und bringt Jedem der Gemeinschaft etwas. Aufgrund der Nachfrage und des Engagements einzelner Artisten wird es ab September eine Art "Leistungsgruppe-Show Gruppe" geben. Dabei handelt es sich um hochmotivierte Jugendliche, die bereit sind intensiv zu trainieren um an Aufführungen teilzunehmen. Sie erhalten kostenlos zusätzliches Training in Akrobatik am Mittwoch und erarbeiten Choreografien an terminlich festgelegten Samstagen. Wer in die Gruppe der Fortgeschrittenen oder die Show Gruppe aufgenommen werden möchte, kann 2x im Jahr (Ende Okt., Ende März) an einem "Aufnahmetag" teilnehmen, an dem man sich für die Gruppen über ein Punktesystem qualifizieren kann. Einzelheiten zum Punktesystem folgen demnächst. Die Fortgeschrittenen trainieren Montags von 17:45 bis 19:15 Uhr fest und können freiwillig am Mittwochs- und Samstagstraining teilnehmen. Für die Show Gruppe sind Montags-, Mittwochs- und Samstagstraining verpflichtend. Trainingshäufigkeit Gruppe 1 (Grundlagen) Montags: 16:00 bis 17:55 Uhr Gruppe 2 (Fortgeschrittene, Showgruppe) 17:45 bis 19:15 Uhr Unser Training findet für alle immer Montags (außer Ferien) statt, für Fortgeschrittene freiwillig und für die Showgruppe zukünftig Mittwochs und gelegentlich auch Samstags verpflichtend . Die Teilnehmer der Gruppe 2 dürfen selbständig bzw. mit der Gruppe 1 schon ab 16:00 Uhr trainieren und somit ihre eigene Trainingszeit eigenverantwortlich erweitern. Ab 17:45 Uhr heißt es dann aber auch für sie, strukturiertes Training bis 19:15 Uhr. Mittwochs, reines Akrobatik Training mit Wolfi voraussichtlich 19:00 bis 21:00 Uhr; Samstag feste Termine: 30.9.; 21.10.; (11.11.;18.11.; 9.12. Bergweihnacht Choreo); 20.1.; 24.2.; 10.3.; 21.4.; 5.5.; 23.6. Weitere freie Trainings z.B. in Fürstenfeldbruck So. 19:00 bis 21:00 Uhr in der Turnhalle des Viscardi Gymnasiums können nach Absprache ebenfalls wahrgenommen werden. Organisation / Methoden Unser Training weist eine Phasenstruktur auf, die sich sowohl auf den Rahmentrainingsplan im  Schuljahr bezieht, als auch auf die einzelne Trainingseinheit. Das bedeutet, dass sich über das gesamte Schuljahr Trainingsphasen, Vorbereitungsphasen und Auftrittsphasen abwechseln. Die Trainingseinheit der Gruppe 1 gegliedert sich derzeit wie folgt: 16:00 - 16:15 Uhr Aufbau 16:15 - 16:30 Uhr spielerisches Aufwärmen 16:30 - 16:50 Uhr Partnerakrobatik 16:50 - 16:55 Uhr Gruppeneinteilung 16:55 - 17:20 Uhr Stationsarbeit in Minigruppen (3- 5 Aktive) 17:20 - 17:45 Uhr Stationsarbeit (Wechsel) 17:45 - 17:55 Uhr Kraft/Kondition/Dehnen Die Trainingseinheit der Gruppe 2 gliedert sich: 17:45 bis 18:05 Uhr Aufwärmen & Dehnen 18:05 bis 18:20 Uhr Partnerakrobatik mit Toni 18:20 bis 19:00 Uhr Freies Training/Stationsarbeit 19:00 bis 19:10 Uhr Kraft/Kondition/Dehnen 19:10 bis 19:15 Uhr Abbau Im Rahmen  des Stationstrainings der Gruppe 1 wechseln die Trainierenden nach 20 sehr intensiven Minuten zur jeweiligen nächsten Station, damit Teilnehmer innerhalb von drei Wochen alle Bereiche mindestens einmal  intensiv trainieren können. Im freien Training der Gruppe 2 können Teilnehmer selbständig an Choreografien üben oder intensiv an einzelnen Stationen ihre Fähigkeiten mit Hilfe der Trainer ausbauen. Dabei können alle voneinander lernen. Inhalte Die Inhalte des Trainings allgemein können Sie der Gliederung oben ersehen. Die Inhalte der Stationsarbeit lassen sich bei Gruppe 1 wie folgt untergliedern: während der zwei Phasen der Stationsarbeit (2x 20 min.) besteht stets eine Station pro Woche aus Bodenakrobatik um die Grundlagen für den Handstand, Bogengang, Flick Flack, Salto zu erreichen sowie Spagat, einfache Partnerakrobatische Figuren etc. zu trainieren. Die andere von zwei Stationen besteht aus Mini- Trampolin, Trapez/Aerialring oder Vertikaltuch. Da nicht immer alle Mitglieder gleichzeitig am Trainingsgerät (z.B. Trapez) trainieren können, werden in der Zwischenzeit zusätzlich konditionelle Übungen gezeigt und trainiert, die für die artistischen Kunststücke notwendig sind. Durch zusätzliche workshops, meist an Samstagen, decken wir derzeit die Bereiche Hula Hoop, Seilspringen, Laufkugel, Rola Bola, Diabolo, Pois, Jonglieren und Partner Luftartistik ab. Diese workshops sind meist freiwillig, öffentlich und müssen von Mitgliedern je nach Qualität und Standart anteilig und von Nichtmitgliedern komplett bezahlt werden. Für Auftritte fallen ebenfalls zusätzliche Trainingseinheiten (Choreographie Training, Generalprobe) an Samstagen an. Wer sich entscheidet an Auftritten teilzunehmen muss an allen Sondertrainingseinheiten teilnehmen. Diese sind i.a.R. kostenlos. Der Einsatz wird durch tolle Aufführungen, riesigen Applaus und Erinnerungsvideos belohnt.
TSV Türkenfeld 1923 e.V.
Abteilung Artistik
www.tsv-tuerkenfeld.de
TSV Türkenfeld 1923 e.V. Abteilung Artistik
TSV Türkenfeld 1923 e.V. Abteilung Artistik